Persönliche Beratung für Angehörige
  • Sie machen sich Sorgen um Ihre Tochter, Ihren Sohn, Ihre Partnerin oder Ihren Partner oder eine andere, Ihnen nahestehende Person wegen deren Essverhalten und fragen sich, wie Sie helfen können?
  • Sie möchten herausfinden, ob Ihre Beobachtungen und Wahrnehmung hinsichtlich des möglichen Vorliegens einer Essstörung zutreffen?
  • Sie möchten sich über Hilfs- und Therapiemöglichkeiten bei Essstörungen informieren?
  • Sie würden gerne mehr über Essstörungen (Bulimie, Mager- oder Esssucht) erfahren, um diese Krankheitsbilder besser nachvollziehen zu können?
  • Sie suchen nach Hilfestellungen, wie Sie mit einer von einer Essstörung betroffenen Person umgehen, sich ihr gegenüber verhalten oder diese auf das Thema ansprechen können?
  • Sie hätten gerne zu Ihrer eigenen Entlastung einen Gesprächspartner für Ihre Gedanken, Sorgen, Ängste, Schuldgefühle und vielleicht auch Ihren Ärger, Ihre Unsicherheit oder Hilflosigkeit?

Dann können Sie sich bei uns gerne in einer speziellen Beratung für Angehörige fachlichen Rat und Unterstützung holen.

Sie können sich bei uns alleine oder mit anderen Familienmitgliedern gemeinsam beraten lassen.

Eine Angehörigen-Beratung kann sowohl in einem Termin erfolgen oder auch Folgeberatungen beinhalten.



Sie werden beraten von:

  Dipl.-Psych. Stefanie Hildebrandt
oder
 
  Dipl.-Soz.Päd. Sabine Sperl.


Beratungsdauer:

  • Eine Angehörigen-Beratung dauert zwischen 60 und 90 Minuten.

Kosten
:
  • Jede Angehörigen-Beratung kostet 30,-- € - egal, ob Sie alleine kommen oder noch weitere Familienmitglieder zu dem Gespräch mitbringen.
    Bei finanziellen Notlagen besprechen Sie gerne weitere Optionen mit uns.

Terminvereinbarung:

  • Für eine Terminvereinbarung rufen Sie uns gerne an.
    Telefonnummer: 089 – 502 12 12.

 



[Zur Beratungsseite]

Zur Startseite