Persönliche Beratungsgespräche


Wir bieten persönliche Beratungsgespräche an für von Magersucht, Bulimie, Esssucht oder einer anderen Essstörung betroffene Kinder/Jugendliche, Erwachsene – Mädchen/Frauen, Jungen/Männer.

Die Beratung bei uns ist unverbindlich, das heißt, Sie entscheiden, wann und wie lange Sie unsere Unterstützung in Anspruch nehmen möchten und wie es für Sie weiter gehen soll. Auf Wunsch beraten wir anonym.
Wir unterliegen der Schweigepflicht – dies gilt auch für Jugendliche, die sich ohne Wissen ihrer Eltern beraten lassen möchten!

Erstberatung

In der Erstberatung können Sie Ihre Fragen und Anliegen formulieren. Sie bekommen von uns Informationen darüber, welche Möglichkeiten und nächste Schritte es für Sie gibt. Vielleicht ist es Ihnen zunächst wichtig, eine Einschätzung darüber zu bekommen, ob Sie an einer Essstörung leiden. Je nach Ihrem Bedarf können wir Sie unterstützen, mögliche Ursachen Ihrer Essstörung herauszufinden. Wir sind bestrebt, mit Ihnen gemeinsam einen für Sie passenden Lösungsweg zu suchen.

Folgeberatungen

  • Sie möchten weitere Problemstellungen, die Sie aktuell beschäftigen, besprechen.
  • Sie möchten weitere Unterstützung erhalten bezüglich der Entscheidung, welchen Weg Sie weiter gehen möchten.
  • Sie hätten gerne weitere Informationen zu den verschiedenen Hilfs- und Therapiemöglichkeiten (ambulante Therapie, stationärer Aufenthalt, teilstationäre Möglichkeiten etc.).
  • Sie möchten das Für und Wider von therapeutischen Maßnahmen genauer beleuchten bzw. weitere Fragen oder Befürchtungen für sich klären.
  • Sie haben vorher noch nie oder nur wenig mit anderen Menschen über Ihre Probleme oder Essstörung gesprochen und möchten das gerne ändern.

Dann können Sie jederzeit ein Folgegespräch oder weitere persönliche Beratungsgespräche in Anspruch nehmen!

 

Beraterinnen & Beratungsdauer

Sie werden beraten von: M. Sc. Psych. Amelie Zollner oder Dipl.-Soz.Päd. FH Sabine Sperl.

Beratungsdauer: i.d.R. ca. 60 Min.

 

Kosten

  • Die Erstberatung bis zu zwei Gesprächen ist kostenlos.
  • Darüber hinausgehende Folgeberatungen kosten pro Termin 20,-- € (Ermäßigung für Schüler, Studenten, Rentner etc. 10,-- €).
  • Bei finanziellen Notlagen können Sie gerne weitere Optionen mit uns besprechen

 

Ist eine Begleitperson möglich?

Wenn Sie sich gerne zu dem Termin bei uns von einem Angehörigen, einer Freundin oder einem Freund etc. begleiten lassen möchten, ist dies selbstverständlich möglich. Sie selbst entscheiden, ob Ihre Begleitperson auf Sie wartet oder bei dem Gespräch mit dabei ist.

 

Unser Ziel:

  • Sie können eine Beratung bei uns wahrnehmen, unabhängig davon, an welchem Punkt Sie in Ihrer Essstörung stehen. Es ist unerheblich, ob Sie bislang noch keine Therapie hatten oder sich aktuell in ambulanter oder stationärer Therapie befinden bzw. diese hinter sich haben.
  • Wir orientieren uns an Ihren Bedürfnissen.
  • Wir möchten mit Ihnen gemeinsam einen Weg finden, Fragen zur Essstörung zu klären, Möglichkeiten zu entwickeln, einen Weg aus der Essstörung zu finden und Ihren Alltag zu verbessern.
  • Wir sind im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie da, Sie können sich bei Bedarf jederzeit wieder an uns wenden!

 

Terminvereinbarung:

Einzelberatungsgespräche in unserer Beratungsstelle finden nach vorheriger Vereinbarung statt.
Um einen Termin zu erhalten rufen Sie uns am besten an unter 089 – 502 12 12.

 

Neben der persönlichen Beratung bieten folgende Wege der Beratungen an:

  • Gerne vermitteln wir Ihnen den Kontakt zu jemanden,
    der seine Essstörung erfolgreich überwunden hat
    weitere Informationen

 

Kontakt

Aktionskreis für Ess- und Magersucht Cinderella e.V.

Gaßnerstraße 17
D- 80639 München

Telefon: +49 / 89 / 502 12 12
Mail: info@cinderella-beratung.de

 Kontaktdaten Download (VCF)

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag.
(Genaue Zeiten entnehmen Sie bitte dem Anrufbeantworter)

Der Weg zu uns

Mit Bus und Tram:

Sie erreichen uns mit den Trambahnlinien 12, 16 und 17 und mit den Buslinien 51 und 151 - Haltestelle Romanplatz. Vom dort aus sind es fünf Minuten zu Fuß zu uns.

Mit der S-Bahn:

Oder Sie steigen am S-Bahnhof Laim aus, von dort sind es ca. 15 - 20 Min. zu Fuß.
Alternativ fahren Sie von Laim aus mit den Buslinien 51 (Ri. Moosach Bhf) oder 151 (Ri. Westfriedhof) bis zur Haltestelle Hirschgartenallee.

Vom Hauptbahnhof sind wir in etwa 20 Min. zu erreichen.

Bitte beachten Sie

Wir sind eine Beratungsstelle für Essstörungen und kein Krisendienst.
In akuten Krisensituationen können wir leider keine Unterstützung leisten.
Telefonnummern und Adressen von Krisendiensten:

Adressen und Telefonnummern Krisendienste

Aktionskreis für Ess- und Magersucht Cinderella e.V.

Gaßnerstraße 17
D- 80639 München
Tel:
+49 / 89 / 502 12 12
Fax: +49 / 89 / 502 25 75
Mail: info@cinderella-beratung.de

 

Kontaktdaten Download

 

E-Mail-Beratung


  • Haben Sie Fragen zu Essstörungen?
  • Haben Sie unsere Checkliste gelesen und treffen einige der Punkte auf Sie zu?
  • Möchten Sie von uns Auskunft über Beratungsstellen, Therapeuten, Kliniken haben?
  • Möchten Sie einen Termin in unserer Beratungsstelle vereinbaren?
  • Oder möchten Sie einfach wegen Ihres Problems mit uns Kontakt aufnehmen? Sich vielleicht mal alles von der Seele schreiben? Und eine andere Meinung dazu hören oder besser gesagt: in einer E-mail lesen, die Sie als Antwort erhalten

Dann schicken Sie uns ein E-Mail an: info@cinderella-beratung.de – wir antworten Ihnen persönlich und unbürokratisch! 

Übrigens: Wir beantworten Ihre E-Mails so umgehend wie möglich. Sollten Sie aber nach einer Woche noch keine Antwort von uns erhalten haben, fragen Sie ruhig noch mal nach, am besten telefonisch. Denn die Technik versagt immer mal wieder und E-Mails erreichen uns nicht oder unsere Antworten kommen bei Ihnen nicht an.

Telefonische Beratung


Sie haben Fragen an uns und wollen mit uns direkten Kontakt aufnehmen? Und dabei:

  • eine Auskunft über Essstörungen erhalten?
  • Lösungsvorschläge für Ihr aktuelles Problem erhalten?
  • einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch ausmachen?
  • Möchten Sie einen Termin in unserer Beratungsstelle vereinbaren?
  • oder sich einfach mal aussprechen? Und dabei einen Rat für Ihre Situation erhalten?

Unsere Telefonnummer lautet: 089 / 502 12 12

Unsere telefonischen Sprechzeiten sind:
Montag bis Donnerstag
(Genaue Zeiten entnehmen Sie bitte dem Anrufbeantworter)!

Sie würden gerne mal mit jemandem reden, der seine Essstörung erfolgreich überwunden hat?


Wir haben in unserer Beratungsstelle die Erfahrung gemacht, dass manche der von Essstörungen Betroffenen, die zu uns kommen und um Rat nachfragen, es als hilfreich erleben und den Wunsch haben, sich mit ehemaligen Leidensgenossinnen austauschen zu können, die ihre Essstörung mittlerweile überwunden haben. Denn es kann Mut und Hoffnung machen, zu sehen, dass andere es geschafft haben.

Wir sind deswegen froh, dass wir im Kontakt mit Frauen sind, die selber von Essstörungen betroffen waren, diese überwunden haben und nun ihre Erfahrungen damit weitergeben möchten. Die Ihnen sagen möchten: Lassen Sie sich nicht entmutigen von Aussagen wie: "Essprobleme wird man nie los!" oder von ratlosen Betroffenen, die eventuell schon viele Jahre mit dem Problem leben und bisher keine Lösung gefunden haben.

Essprobleme können Sie lösen! Und bald wieder mit voller Lebensfreude ihren Körper, gutes Essen und Trinken genießen und dabei mit sich selber zufrieden sein. Ohne Angst vor möglichen Folgen, ohne Angst vor dem Dickwerden, ohne Angst vor Heißhungerattacken.


Helen…

litt in der Zeit zwischen ihrem 18. und 28. Lebensjahr immer wieder phasenweise an Anorexie, Bulimie und Binge-Eating-Störung. Nach einem stationären Klinikaufenthalt sowie ambulanten Therapien und viel Selbsterfahrung hat sie die Essstörung(en) überwunden. Sie möchte Betroffenen helfen, die ersten Schritte in Richtung Genesung zu gehen und zeigen, dass sich diese Entdeckungsreise wirklich lohnt.

Bei Interesse an einem E-Mail-Austausch, Telefonat oder auch einem persönlichen Gespräch, bitte ein E-Mail an: helenerella@gmail.com.

From the age of 18 to 28, Helen suffered from anorexia, bulimia and Binge-Eating-Störung. After inpatient treatment, as well as outpatient therapy and lots of self-discovery, she was able to overcome the eating disorder(s). She would like to help other sufferers to take the first steps towards recovery and to show them that this journey of discovery is really worth it.

If you would like to contact her by E-Mail, telephone or arrange a meeting in person, please send an E-Mail to helenerella@gmail.com. Gerne können Sie Helen auch in ihrer Muttersprache Englisch kontaktieren!

Krisendienste

Im Falle einer akuten Krisensituation wenden Sie sich bitte an eine der untenstehenden Adressen.

Krisendienste in Deutschland (bundesweit)


Telefonseelsorge

Evangelische und Katholische Telefonseelsorge

Tel.: 0800 111 0 111 (ev.) *(Anruf aus dem Festnetz und vom Mobiltelefon kostenfrei)
Tel.: 0800 111 0 222 (kath.) *(Anruf aus dem Festnetz und vom Mobiltelefon kostenfrei)

Erreichbar: Rund um die Uhr

www.telefonseelsorge.de


Sorgentelefon für Kinder- und Jugendliche

Nummer gegen Kummer: 0800 111 03 33

Erreichbar: Mo. - Sa. 14.00 - 20.00 Uhr

www.nummergegenkummer.de

Krisendienste in München


Krisendienst Psychiatrie (München/Oberbayern)

Tel.: 0180 / 655 3000

Erreichbar: 0.00-24.00 Uhr, Hauptberatungszeit: 08.00-24.00 Uhr

www.krisendienst-psychiatrie.de


DIE ARCHE e. V.

Saarstraße 5, 80797 München

Tel.: 089 - 33 40 41

www.die-arche.de


Münchner Insel

Marienplatz Untergeschoss, 80331 München

Tel.: 089 - 220 041

Erreichbar: Mo. bis Fr. 09:00 - 18:00 Uhr und Do. 11:00 -18:00 Uhr

www.muenchner-insel.de

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung.