Persönliche Beratungsgespräche


Wir bieten persönliche Beratungsgespräche an für von Magersucht, Bulimie, Esssucht oder einer anderen Essstörung betroffene Kinder/Jugendliche, Erwachsene – Mädchen/Frauen, Jungen/Männer.

Die Beratung bei uns ist unverbindlich, das heißt, Sie entscheiden, wann und wie lange Sie unsere Unterstützung in Anspruch nehmen möchten und wie es für Sie weiter gehen soll. Auf Wunsch beraten wir anonym.
Wir unterliegen der Schweigepflicht – dies gilt auch für Jugendliche, die sich ohne Wissen ihrer Eltern beraten lassen möchten!

Erstberatung

In der Erstberatung können Sie Ihre Fragen und Anliegen formulieren. Sie bekommen von uns Informationen darüber, welche Möglichkeiten und nächste Schritte es für Sie gibt. Vielleicht ist es Ihnen zunächst wichtig, eine Einschätzung darüber zu bekommen, ob Sie an einer Essstörung leiden. Je nach Ihrem Bedarf können wir Sie unterstützen, mögliche Ursachen Ihrer Essstörung herauszufinden. Wir sind bestrebt, mit Ihnen gemeinsam einen für Sie passenden Lösungsweg zu suchen.

Folgeberatungen

  • Sie möchten weitere Problemstellungen, die Sie aktuell beschäftigen, besprechen.
  • Sie möchten weitere Unterstützung erhalten bezüglich der Entscheidung, welchen Weg Sie weiter gehen möchten.
  • Sie hätten gerne weitere Informationen zu den verschiedenen Hilfs- und Therapiemöglichkeiten (ambulante Therapie, stationärer Aufenthalt, teilstationäre Möglichkeiten etc.).
  • Sie möchten das Für und Wider von therapeutischen Maßnahmen genauer beleuchten bzw. weitere Fragen oder Befürchtungen für sich klären.
  • Sie haben vorher noch nie oder nur wenig mit anderen Menschen über Ihre Probleme oder Essstörung gesprochen und möchten das gerne ändern.

Dann können Sie jederzeit ein Folgegespräch oder weitere persönliche Beratungsgespräche in Anspruch nehmen!

 

Beraterinnen & Beratungsdauer

Sie werden beraten von: M. Sc. Amelie Zollner oder Dipl.-Soz.Päd. FH Sabine Sperl.

Beratungsdauer: i.d.R. ca. 60 Min.

 

Kosten

  • Die Erstberatung bis zu zwei Gesprächen ist kostenlos.
  • Darüber hinausgehende Folgeberatungen kosten pro Termin 20,-- € (Ermäßigung für Schüler, Studenten, Rentner etc. 10,-- €).
  • Bei finanziellen Notlagen können Sie gerne weitere Optionen mit uns besprechen

 

Ist eine Begleitperson möglich?

Wenn Sie sich gerne zu dem Termin bei uns von einem Angehörigen, einer Freundin oder einem Freund etc. begleiten lassen möchten, ist dies selbstverständlich möglich. Sie selbst entscheiden, ob Ihre Begleitperson auf Sie wartet oder bei dem Gespräch mit dabei ist.

 

Unser Ziel:

  • Sie können eine Beratung bei uns wahrnehmen, unabhängig davon, an welchem Punkt Sie in Ihrer Essstörung stehen. Es ist unerheblich, ob Sie bislang noch keine Therapie hatten oder sich aktuell in ambulanter oder stationärer Therapie befinden bzw. diese hinter sich haben.
  • Wir orientieren uns an Ihren Bedürfnissen.
  • Wir möchten mit Ihnen gemeinsam einen Weg finden, Fragen zur Essstörung zu klären, Möglichkeiten zu entwickeln, einen Weg aus der Essstörung zu finden und Ihren Alltag zu verbessern.
  • Wir sind im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie da, Sie können sich bei Bedarf jederzeit wieder an uns wenden!

 

Terminvereinbarung:

Einzelberatungsgespräche in unserer Beratungsstelle finden nach vorheriger Vereinbarung statt.
Um einen Termin zu erhalten rufen Sie uns am besten an unter 089 – 502 12 12.

 

Neben der persönlichen Beratung bieten folgende Wege der Beratungen an:

  • Gerne vermitteln wir Ihnen den Kontakt zu jemanden,
    der seine Essstörung erfolgreich überwunden hat
    weitere Informationen

 

Kontakt

Aktionskreis für Ess- und Magersucht Cinderella e.V.

Gaßnerstraße 17
D- 80639 München

Telefon: +49 / 89 / 502 12 12
Mail: info@cinderella-beratung.de

 Kontaktdaten Download (VCF)

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag.
(Genaue Zeiten entnehmen Sie bitte dem Anrufbeantworter)

Der Weg zu uns

Mit Bus und Tram:

Sie erreichen uns mit den Trambahnlinien 12, 16 und 17 und mit den Buslinien 51 und 151 - Haltestelle Romanplatz. Vom dort aus sind es fünf Minuten zu Fuß zu uns.

Mit der S-Bahn:

Oder Sie steigen am S-Bahnhof Laim aus, von dort sind es ca. 15 - 20 Min. zu Fuß.
Alternativ fahren Sie von Laim aus mit den Buslinien 51 (Ri. Moosach Bhf) oder 151 (Ri. Westfriedhof) bis zur Haltestelle Hirschgartenallee.

Vom Hauptbahnhof sind wir in etwa 20 Min. zu erreichen.

Bitte beachten Sie

Wir sind eine Beratungsstelle für Essstörungen und kein Krisendienst.
In akuten Krisensituationen können wir leider keine Unterstützung leisten.
Telefonnummern und Adressen von Krisendiensten:

Adressen und Telefonnummern Krisendienste