Neuigkeiten


Aktuelle Neuigkeiten und Informationen rund um Cinderella e.V.

Gerne informieren wir Sie über Neuigkeiten rund um unsere Beratungsstelle. Bei Fragen oder Anregungen kommen Sie gerne auf uns zu.

Corona-Kontakteinschränkungen

Wir sind gerne weiter für Sie da


Wir beraten aktuell vorrangig via Telefon, E-Mail oder Videokonferenz. Auf Wunsch sind auch persönliche Beratungen nach Absprache wieder möglich.
Einige unserer Gruppen finden derzeit als Videogruppen statt. Ein Wechsel auf persönliche Gruppentreffen ist jedoch teilweise wieder in Planung.
Melden Sie sich gerne mit Ihrem Anliegen telefonisch unter:
089 – 502 12 12
oder via Online Beratung via Mail:
Mail via beranet

Neu: Videoberatung bei Cinderella e.V.

Nutzen Sie unsere neue Videoberatung – sicher und komfortabel


Nachdem wir aufgrund der steigenden Infektionszahlen die persönliche Beratung vorerst wieder einstellen mussten, freuen wir uns umso mehr, Ihnen ab sofort Videoberatungstermine anbieten zu können!

Mehr Informationen…

Die Cinderella-News 2020 als PDF-Download hier wieder für alle Interessierte*n!


In dem etwas anderen Jahr 2020 beschäftigten uns folgende Themen, zu denen Sie in den News mehr lesen können: Beratung in Zeiten von Digitalisierung & Corona; Emethophobie, die Angst vorm Erbrechen; das Monster der unsichtbaren Essstörung; Selbstkontrolle als Potential; „Verschwunden in mir“ und „Seelische Gesundheit im Leistungssport“ - zwei Buchbesprechungen - und anderes mehr aus und zu der Arbeit unserer Beratungsstelle.

Emetophobie (Angst vor dem Erbrechen) überwinden

Youtube Trailer


Trailer zu Buch: Mein Köpfchen sagt: »Ich muss erbrechen!« Mit Achtsamkeit aus der Emetophobie. Ein Leitfaden für Betroffene und Therapeuten.

Unsichtbare Essstörung

“Als hätte ich ein kleines Monster in mir”


Am 29.05.2020 ist ein spannender Artikel bei PULS - dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks erschienen. Unsere Diplom-Psychologin Stefanie Hofmann wurde zum Thema „Unsichtbare Essstörung“ interviewt.

Cinderella e.V. im TV – Juni 2019


Am 25.06.2019 wurde um 19 Uhr im Bayerischen Fernsehen ein Beitrag über Cinderella e.V. gezeigt. Der Beitrag gibt Einblicke in unsere Beratungsarbeit, man sieht Ausschnitte eines Interviews mit unserer Psychologin Frau Zollner und die Räumlichkeiten.

TV-Beitrag zum Thema Essstörung – Oktober 2018


Am 10. Oktober 2018 wurde im 3sat eine anschauliche Dokumentation über Essstörungen gezeigt. Auch unsere Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführung, Dr. Silke Naab, war hier im Interview zu sehen.

Artikel über Selbsthilfegruppen bei Essstörungen


Ein Artikel zum Thema Selbsthilfegruppen bei Essstörungen ist auf der Onlineplattform der Apotheken-Umschau erschienen. Dazu gibt Sabine Sperl (vorher Schoberth) von Cinderella e.V. ein Interview und stellt das Konzept unserer Gruppen vor.

Untersuchung zur Wirksamkeit des Salut-Programms bei Cinderella e.V.


Näheres über die Untersuchungsergebnisse finden hier…

Initiative „Leben hat Gewicht – gemeinsam gegen den Schlankheitswahn“


Sie können sich aktiv an der Initiative „Leben hat Gewicht – gemeinsam gegen den Schlankheitswahn“ beteiligen!

Bekämpfung der Pro-Anorexie-Seiten im Internet – Eine Aktion von „Leben hat Gewicht“


Eine Aktion von „Leben hat Gewicht“ ist die Bekämpfung der Pro-Anorexie-Seiten im Internet. Es handelt sich dabei um Internetseiten und Foren, auf denen Magersüchtige sich gegenseitig zur weiteren und verstärkten Ausübung ihrer Magersucht aufrufen.

Zum Teil wird dabei eine an Sekten erinnernde Identifikation dargestellt und die Besucherinnen der Seiten aufgefordert, sich die veröffentlichten Grundsätze ebenfalls zu Eigen zu machen.

Wer solche Seiten im Internet entdeckt, kann diese Seiten an Jugendschutz.net melden (https://www.jugendschutz.net/hotline/).
Jugendschutz.net setzt sich dafür ein, dass die Seiten aus dem Internet gelöscht und Betroffene stattdessen durch die Platzhalterseite http://www.anaundmia.de/ auf seriöse Beratungsangebote aufmerksam gemacht werden.

Kontakt

Aktionskreis für Ess- und Magersucht Cinderella e.V.

Gaßnerstraße 17
D- 80639 München

Telefon: +49 / 89 / 502 12 12

Online Beratung (sichere Datenübertragung):
LINK
E-Mail für sonstige Anliegen:
info@cinderella-beratung.de

 Kontaktdaten Download (VCF)

Sprechzeiten

Montag bis Freitag.
(Genaue Zeiten entnehmen Sie bitte dem Anrufbeantworter)

Der Weg zu uns

Mit Bus und Tram:

Sie erreichen uns mit den Trambahnlinien 12, 16 und 17 und mit den Buslinien 51 und 151 - Haltestelle Romanplatz. Vom dort aus sind es fünf Minuten zu Fuß zu uns.

Mit der S-Bahn:

Oder Sie steigen am S-Bahnhof Laim aus, von dort sind es ca. 15 - 20 Min. zu Fuß.
Alternativ fahren Sie von Laim aus mit den Buslinien 51 (Ri. Moosach Bhf) oder 151 (Ri. Westfriedhof) bis zur Haltestelle Hirschgartenallee.

Vom Hauptbahnhof sind wir in etwa 20 Min. zu erreichen.